tecar-bolzano-terapia-cura-cellulite-fisioterapia-bolzano-centro-riabilitazione

Tecar, die Übertragung von kapazitiver und resistiver Energie.

Regt die Energie des inneren biologischen Gewebes an, indem die natürlichen Wiederheilungsprozesse aktiviert werden

Willst du das Muskelgewebe nach einer Verletzung wiederherstellen? Und dies in kürzester Zeit und auf richtige Art und Weise? Findest du keinen, der dies in Bozen ermöglicht?

Vertraue dich den Experten von FisioLAB in Bozen an. Die Tecartherapie wurde ursprünglich im sportlichen, vor allem im Hochleistungssport eingesetzt, wo die Beschleunigung der Heilung und der Wiederaufnahme der Aktivität … von äußerster Notwendigkeit ist.

Das Physiotherapiezentrum FisioLAB in Bozen führt manuell, ähnlich einer Massage, den gesamten Ablauf der Behandlung durch.

Wozu nützt die Tecartherapie?

Drei sind die grundlegenden Wirkungen:

  1. Eine sofortige und erfolgreiche Wirkung auf Nervenendigungen
  2. Eine entwässernde Funktion des Gewebes
  3. Eine funktionelle Stimulation des peripheren Kreislaufes durch eine Erhöhung der endogenen Temperatur

Dank der Flexibilität der Tecartherapie ist es möglich mehrere Sitzungen pro Tag oder eine verlängerte Behandlung der selben Sitzung vorzunehmen um ein noch schnelleres Erreichen der Ziele zu ermöglichen.

Die Tecartherapie ist die Behandlung der Zellulitis, dadurch dass die Geschwindigkeit des Blutflusses zunimmt und den Bedarf von lokalem Sauerstoff anregt, welche die Aktivität des Metabolismus begünstigt.

Das Zentrum FisioLAB in Bozen, sich seinen Spezialisten anvertrauend, garantiert in reduzierter Zeit sofortige und langzeitige Wirkung dank der Tecartherapie.